"Aufbruch ins Unbekannte" - ein Reisebuch von Davia Franz

Mein Anliegen

Wie wäre es doch schön, gemütlich in einem Liegestuhl zu sitzen, einen Cocktail zu schlürfen oder im Winter in der warmen Stube bei einem Glas Rotwein mit einem Buch in der Hand vom Reisen zu träumen, anstatt auf einem ungemütlichen Bürostuhl vor dem Computer starrend sich durch die unendlich vielen Reiseblogs zu quälen. Mit meinem Buch kann man sich fast wirklich Hineinfühlen in die Abenteuer dieser Erzählungen, in die Gerüche der Gewürze, in das nahezu mit uns reisen.

Ich möchte mit dem Buch die Reiselust des Lesers wecken, sich selbst, alleine auf den Weg zu machen. Land und Leute lernt man so am besten kennen. Die immer gezwungene Kontaktaufnahme zu den Einheimischen, der Austausch an Verständigung mit wenigen Worten oder auch nur durch Zeichensprache machen eine Reise auf diese Art so wertvoll.

Geht doch mal auf die Leseproben und verschafft euch einen ersten Eindruck.