"Aufbruch ins Unbekannte" - ein Reisebuch von Davia Franz

Reisetipps

20 Tipps, die man mit auf die Reise nehmen kann.

1. Ohrenstöpsel sollten zur Standardausrüstung eines jeden Asienreisenden gehören.

2. “Cook it, peel it or forget it”, Koche es, pelle es oder vergiss es!

3. Auf Eis und frisch zubereitete Salate ist zu verzichten, auch wenn es noch so verführt.

4. Kein Wasser aus der Leitung trinken. In Indien ist es auch ratsam das Wasser zum Zähneputzen vorher abzukochen oder Trinkwasser aus Flaschen zu benutzen.

5. Eine Taschenlampe ist aufgrund von ausfallendem Strom am Abend immer ratsam bei sich zu haben

6. Ein dünner Leinenschlafsack passt immer ins Gepäck und ist wegen der teilweise mehrmals benutzten Bettwäsche oder selten gewaschenen unbezogenen Decken mitzunehmen.

7. Oft sind die Türen in den einfachen Unterkünften mit einem billigen Vorhängeschloss versehen. Hier solltest du dir dein eigenes starkes Schloss mitbringen.

8. Bargeld, Kreditkarten und Ausweispapiere in einem Baumwollgürtel immer am Mann/Frau tragen.

9. Du solltest deinem Mitreisenden immer eine Kopie deiner Ausweise und Flugtickets ins Gepäck mitgeben. Wenn du alleine reist, mache auch eine Kopie und deponiere sie in deinem großen Gepäck.

10. Von Drogen jeglicher Art, lass die Finger, gerade in den asiatischen Ländern erwarten dich hohe Strafen.

11. Im Bus sitze hinten und bete oder sitze vorne und pass auf, dass der Fahrer nicht einschläft.

12. Bei den Asiaten bedeutet ein Kopfnicken „nein“ und Kopfkreisen „ja“

13. Glaube nicht immer wenn dir ein Asiate den Weg zeigt, sie sagen nie wenn sie etwas nicht wissen. Lieber mehrere Leute fragen.

14. Vor einer Fahrt mit einem Taxi möglichst den Preis vereinbaren, dann halten sich die meisten Fahrer daran.

15. Wer es nicht so scharf beim Essen mag, sollte das dem Kellner sagen. Was für uns scharf bedeutet, ist für die Asiaten o. Südamerikaner ungewürzt. Was für uns süß ist hat dort eine andere Bedeutung

16. Feuchttücher und Toilettenpapier immer im Handtäschchen mit sich nehmen, Bei Tagestouren unterwegs fehlt oft das Toilettenpapier, Wasser zum Händewaschen ist durch defekte Wasseranlagen auch nicht immer vorhanden.

17. Selten musst du dich auf einer Bus - oder Zugfahrt mit Proviant versorgen. Zu essen gibt es immer und überall. Nur Trinkwasser solltest du immer dabei haben.

18. Wenn dich ein Taxifahrer fragt, ob du schon einmal im Land warst, sage immer „Ja“, dann denken sie du kennst dich aus und sie versuchen dich nicht unbedingt über den Tisch zu ziehen.

19. Wenn du eine Flasche Wasser kaufst, kontrolliere, ob sie wirklich fest verschlossen ist. Es passiert, dass Händler einfach Leitungswasser abfüllen und es dann verkaufen.

20. Auf Fahrten egal, ob Bus, Bahn, Pick up oder Boot, ich nehme immer ein Tuch mit zum Schutz vor Staub, Abgase, Sonne, dem Fahrtwind oder den Klimaanlagen (1. Klasse Zug fahren)